Jordis A. Schlösser

Jordis A. Schlösser

Profil

Jordis A. Schlösser
* 1967 – based in Berlin

Jordis Antonia Schlösser, (*1967 in Göttingen) machte 1996 ihr Diplom in Fotografie bei Prof. Arno Fischer in Dortmund und wurde ein Jahr später Mitglied der Fotografenagentur OSTKREUZ. Sie fotografierte in nahezu allen Teilen der Welt für Magazine wie Geo, Stern, National Geographic und Spiegel. 1998 wurde sie in die Word Press Masterclass aufgenommen. Für ihre Arbeiten erhielt sie mehrere internationale Fotopreise, etwa den „Yann Geoffroy Competition“ und den „World Press Photo Award“.
In ihren jüngsten freien Arbeiten fotografierte sie u.a. die Schickeria im „Neuen Westen“ Berlins sowie chinesische Immigranten, die in Sweatshops der Toskana Mode unter dem Label "Made in Italy" produzieren.
Jordis Antonia Schlösser lebt und arbeitet nach langen Jahren in Havanna und in Paris seit 2008 in Berlin. In ihrer Fotografie erzählt sie Geschichten über Menschen und ihre soziale Realität, meist in Reportagen. Dabei sucht sie auch in ihr fremden Welten das Vertraute, um so Erlebnishintergründe zu vermitteln.

Reportagen


				Zurück
			
von